Glas

"Glas ist Erde, Feuer und Luft: Quarzsande und Kalk, im Feuer geschmolzen, in der Läuterung gereinigt und von Lust und Schwerkraft dann geformt. Kein Material überwindet die Materie so sehr wie Glas. Von allen Stoffen, die wir haben, wirkt es am elementarsten. Es spiegelt den Himmel und die Sonne, es ist wie lichtes Wasser und es hat einen Reichtum an Möglichkeiten in Farbe, Form, Charakter, der wirklich nicht zu erschöpfen ist und der keinen Menschen gleichgültig lassen kann." (Paul Scheerbarth)
In der Kunstwelt sind meine drei beispielhaft abgebildeten Glasskulpturen eine Neuschöpfung. Diese Skulpturen sind als Geschmacksmuster beim Deutschen Patent- und Markenamt geschützt.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Die Informationen auf den Webseiten von Dr. Rainer Guschlbauer sind durch Copyright geschützt. Alle Rechte vorbehalten.